Schulen

Europa wird am Jülicher MGJ gelebt

weitersagen

„MGJ liegt in Europa – Europa lebt am MGJ“ rappten 60 Sechtsklässler als das Mädchengymnasium Jülich das Zertifikat „Europaschule“ erhielt. Die ersten Curricula am MGJ zum Thema Europa wurden bereits 1994 für den Lehrplan entwickelt – damals noch unter Rektorin Dr. Rosemarie Rheinbold. Inzwischen ist fächerübergreifend das Thema „Europa“ in Klasse 9 verankert. Ines Nagelschmitz forcierte als Schulleiterin bis 2008 die Austauschprogramme. 

Neben dem Angebot, fünf europäische Sprachen – sei es im Unterricht oder in Arbeisgemeinschaften (AG) – zu lernen, wird Erdkunde und Geschichte auf Englisch unterrichtet. Flankierend zum deutschsprachigen Zweig gibt es eine Klasse, deren Unterrichtssprache ausschließlich englisch ist. 

In Zusammenarbeit mit der Schule können die Mädchen internationale Sprachzertifikate in Aachen erwerben. Außerdem sind regelmäßig ausländische Sprachassistenten der Bezirksregierung Köln am Mädchengymnasium, die Bestandteil des Sprachunterrichts sind und eigenständig AGs leiten. 

Europa heißt aber nicht nur Sprache lernen – es lebt von Begegnungen, die am MGJ vielfältig möglich gemacht werden. Neben einem weitreichenden Partnerschulnetz in Europa – seit über 20 Jahren – und darüber hinaus nach Ostafrika, Australien und Kanada ist die Schule Teil des europäischen Comenius-Projektes. Projekttage, Schulfeste und Patronatstage standen immer wieder im Zeichen des Europa-Gedankens. 

Künftig plant das Mädchengymnasium die Einführung weitere europäischer Zertifikate und die Nutzung des „Standortvorteils Euregio“. Ein Europäischer Computerführerschein soll  eingeführt werden. Wichtigstes praktischstes Standbein ist das Angebot von Auslandspraktika sein. 

Jedes Jahr feiert das Mädchengymnasiums Jülich mit seiner Schulgemeinschaft ein Europafest, bei dem immer ein neues europäischen Land in den Mittelpunkt gestellt wird. 

weitersagen

weitere Themen

Die Top Unternehmen der jüwork-jülife.™ Kampagne

vernetzen

Auch als Nicht-Mitglied profitieren Sie von der Kampagne juework-juelife. Nutzen Sie gerne unser Informationsbadge in ihren Anzeigen und Publikationen.

Jülich ist zu klein
für seine Größe.

might also be interested in

Das bietet Jülich für

*Die Einteilung von Menschen in Altersgruppen bietet eine sinnvolle Möglichkeit, Interessen und Aktivitäten besser zu organisieren und anzupassen. Dies ermöglicht, dass Gleichgesinnte mit ähnlichen Lebenserfahrungen und Bedürfnissen zusammenkommen, um soziale Interaktion und gemeinsame Aktivitäten zu fördern. Allerdings sollte beachtet werden, dass diese Einteilung nicht immer universell gültig ist, da wir Menschen unterschiedliche Interessen und Neigungen haben. Ein Kleinkind mag beispielsweise auch Spaß am Seniorenbingo haben. Trotzdem haben wir diese Aktivität nicht dort kategorisiert. Die Zuordnung dient lediglich als Orientierung!

In Jülich gibt es keine einfachen Jobs.
Wir haben jübs! 

it’s about

Jetzt unzählige berufliche Möglichkeiten auf jübs, dem lokalen Karriereportal, entdecken. Benutzerfreundlich zum Traumjüb und die beruflichen Ziele verwirklichen. Jübs verbindet mit Top-Arbeitgebern und öffnet Türen zu aufregenden Karrieremöglichkeiten in und um Jülich.

Eine Information auf dieser Seite erscheint Ihnen nicht mehr aktuell? Zögern Sie nicht uns kurz darüber zu informieren. Wir kümmern uns gerne darum.
support@juework-juelife.de