After­work

Kulturbahnhof

weitersagen

Das Herzstück der Kultur in Jülich: Als soziokulturelles Zentrum wurde der Kulturbahnhof 1996 eröffnet. Inzwischen ist der „KuBa“ für Musik, Theater, Lesungen, Brauchtum, Vorträge und Diskussionen der Veranstaltungsraum der Stadt. Geschäftsführer Cornel Cremer formuliert es so: „Das Haus hat sich weiter entwickelt so wie sich die Besucher weiter entwickelt haben und deren Ansprüche sich veränderten. Auf diese Weise ist aus dem einstigen „Punkrockschuppen“ ein Kulturzentrum für alle Generationen geworden.“

Kultur im Bahnhof (KiB) heißt der Trägerverein, der nicht nur für den Betrieb des Hauses sorgt, sondern auch Veranstalter ist. Bis zu 500 Menschen fasst – unbestuhlt – die Halle des KuBa, die ehemalige Ein- und Durchgangshalle zu den Gleisen war. Für kleiner Events steht die alte Kneipe zur Verfügung. Im Sommer wird der Biergarten als Open-Air-Bühne genutzt.

Die Bühne können nicht gebucht werden – als Theaterbühne des Kulturbüros der Stadt und den örtlichen Laienschauspiel-Ensembles –, jedes Jahr wird ein eigenes Programm entwickelt. Über 30 Konzerte finden statt, rund 15 Kleinkunst-Aufführungen, Tanz-, Show und Party-Events vom Tanz i den Mai über Schüttelfest bis zum xmas-Coming-Home.

Seit 2003 betreibt der KulturBahnhof ein Programmkino. Dafür gibt es fast ebenso lang eine große Anerkennung der NRW-Filmstiftung. Inzwischen werden in der Regel montags und dienstags Filme gezeigt, Kinderfilme alle zwei Woche. Darüber hinaus gibt es ein Filmfrühstück und in Kooperation weitere Angeboten. 

Im Sommer findet einen Monat lang freitags ein Open-Air-Kino im Brückenkopf-Park statt. 

weitersagen

weitere Themen

Die Top Unternehmen der jüwork-jülife.™ Kampagne

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

vernetzen

Auch als Nicht-Mitglied profitieren Sie von der Kampagne juework-juelife. Nutzen Sie gerne unser Informationsbadge in ihren Anzeigen und Publikationen.

Jülich ist zu klein
für seine Größe.

might also be interested in

Hexenturm

Der Hexenturm, auch bekannt als Rurtor, ist eines der ehemaligen Stadttore in der mittelalterlichen Stadtmauer von Jülich. Obwohl er heute keine wehrhafte Funktion mehr…

Collegium Musicum

Das Collegium Musicum Jülich ist ein Amateurorchester mit über 70-jähriger Tradition zurück. Aus kleinen Anfängen 1941 entwickelte es sich insbesondere in den letzten 30…

Das bietet Jülich für

*Die Einteilung von Menschen in Altersgruppen bietet eine sinnvolle Möglichkeit, Interessen und Aktivitäten besser zu organisieren und anzupassen. Dies ermöglicht, dass Gleichgesinnte mit ähnlichen Lebenserfahrungen und Bedürfnissen zusammenkommen, um soziale Interaktion und gemeinsame Aktivitäten zu fördern. Allerdings sollte beachtet werden, dass diese Einteilung nicht immer universell gültig ist, da wir Menschen unterschiedliche Interessen und Neigungen haben. Ein Kleinkind mag beispielsweise auch Spaß am Seniorenbingo haben. Trotzdem haben wir diese Aktivität nicht dort kategorisiert. Die Zuordnung dient lediglich als Orientierung!

In Jülich gibt es keine einfachen Jobs.
Wir haben jübs! 

it’s about

Jetzt unzählige berufliche Möglichkeiten auf jübs, dem lokalen Karriereportal, entdecken. Benutzerfreundlich zum Traumjüb und die beruflichen Ziele verwirklichen. Jübs verbindet mit Top-Arbeitgebern und öffnet Türen zu aufregenden Karrieremöglichkeiten in und um Jülich.

Eine Information auf dieser Seite erscheint Ihnen nicht mehr aktuell? Zögern Sie nicht uns kurz darüber zu informieren. Wir kümmern uns gerne darum.
support@juework-juelife.de