Inmitten des Stetternicher Forstes befindet sich seit 1956 das Forschungszentrum Jülich. Mit seinen rund 7000 Beschäftigen ist es der größte Arbeitgeber innerhalb der Stadtgrenzen. Von Bedeutung ist die Wissenschaftsschmiede durch die Internationalität seiner Angestellten, die damit den Charakter der Einwohnerschaft der Stadt prägt. Darüber hinaus gilt das FZJ mit seiner weltweiten Vernetzung als besonderer Imageträger für die Stadt Jülich.

weitersagen

mehr zu FZJ

Human Brain

Der „Julich-Brain Atlas“ Mehr als ein Vierteljahrhundert Forschung steckt in dem 3D-Atlas des Gehirns, der den Namen Julich-Brain Atlas trägt. Er soll Grundlage für…

Gutes Wetter? HALO startet wieder

Ein großartiges Beispiel von vernetzter Wissenschaft und vernetzten Wissenschaftseinrichtung erzählt das Forschungsflugzeug HALO. Es startet im Sommer zum Erkenntnisgewinn zur Erdfernerkundung, Atmosphärenphysik und Klimawandel.…

Bioökonomie

Modellregion Bioökonomie Für eine erfolgreiche Energiewende sind vielfältige, innovative Lösungen gefragt, um den steigenden Strombedarf zukünftig bedienen zu können. Eine kombinierte Nutzung von Flächen…

Vom Atom zur Zukunftsforschung – seit 1956

Sinnbild des Stadtslogan-Aspekts „modernen Forschungsstadt“ Der Landtag von Nordrhein-Westfalen beschloss am 11. Dezember 1956 einstimmig die Gründung einer Atomforschungsanlage. Ein knappes Jahr später wurde…

In Jülich gibt es keine einfachen Jobs.
Wir haben jübs! 

it’s about

Jetzt unzählige berufliche Möglichkeiten auf jübs, dem lokalen Karriereportal, entdecken. Benutzerfreundlich zum Traumjüb und die beruflichen Ziele verwirklichen. Jübs verbindet mit Top-Arbeitgebern und öffnet Türen zu aufregenden Karrieremöglichkeiten in und um Jülich.

might also be interested in

A44 – A4 – A61 – Netz

These “Jülich liegt zentral und alles, was es nicht in Jülich gibt, ist ähnlich schnell erreichbar wie in größeren Städten” Durch den Anschluss an…

Produktion Kerosin aus Sonne

Die weltweit erste industrielle Anlage für solare Treibstoffe wird im Brainergy Park Jülich entstehen. Mithilfe von fast vier Millionen Euro aus Bundesmitteln wird das…

Europa wird am Jülicher MGJ gelebt

„MGJ liegt in Europa – Europa lebt am MGJ“ rappten 60 Sechtsklässler als das Mädchengymnasium Jülich das Zertifikat „Europaschule“ erhielt. Die ersten Curricula am…

Lazarus Strohmanus

Seit 1700 Jahren gehört die Historische Gesellschaft Lazarus Strohmanus zu Jülich wie die Rur und der Hexenturm. „Da weinte die Anna, Susanna, de Philepina,…

Eine Information auf dieser Seite erscheint Ihnen nicht mehr aktuell? Zögern Sie nicht uns kurz darüber zu informieren. Wir kümmern uns gerne darum.
support@juework-juelife.de